Biker Stammtische Köln

Der Kölsche Biker hät et jot …

Biker begeisterte Jungs und Mädels treffen sich häufig an Stammtischen ihrer gemütlichen Stammkneipen, um dort – bei einem inspirierenden Kölsch – eine gemeinsame Tour zu planen. Gerade vom “Ausgangspunkt Köln” bieten sich unendlich schöne Strecken an.

Zentral gelegen, in unmittelbarer Nähr zu unserem Nachbarland Belgien,führen wunderschöne Landstraßen durch die herrliche Eifel (spätestens jetzt wird sich herumgesprochen haben, daß man hier vergeblich nach dem Eiffelturm suchte). Hier erwarten uns nicht nur, die mit Abstand besten, Fritten der Welt!

Das berühmte “Kölsch” hat sicherlich seinen – weit über Köln hinaus – bekannten Ruf verdient, doch das belgische Trappisten Bier ist einfach der Hammer. Ein Biergarten nach dem anderen (aber auch eine Fritten-Bude nach der anderen), laden – in herrlicher Landschaft eingebettet – zum Verweilen ein.

Der Weg führt uns weiter nach Luxemburg. Hier kann man noch immer günstig tanken! Daher lohnt sich auch hier ein kleiner Abstecher (evtl. auch für Kaffee und Tabak), und wir sind bereits in Grenzennähe,vzu den Niederlanden. Vielleicht reist man weiter zur Küste, um sich in der Nordsee zu erfrischen, oder man düst weiter nach Amsterdam, Eindhoven, Rotterdam oder Efteling. Dort lohnt sich mit Sicherheit ein Besuch im dortigen Freizeitpark, der dem Phantasialand in Brühl sicherlich in nichts nachstehen dürfte …

Eine ganz andere Richtung schlagen wir ein, wenn wir eine Fahrt ins nahegelegene Sauerland unternehmen. Auch hier sind die Landstraßen wunderschön und kurvenreich. Das Rothaargebirge lädt mit der berühmten “Sommerrutschbahn” zum Verweilen ein, und herrliche Seenlandschaften sowie Talsperren und Höhlen, sind unbedingt eine Reise wert! Der Schatz im Silbersee wartet im übrigen noch immer darauf, von netten Bikern entdeckt zu werden.

Vielleicht plant man ja auch – ganz einfach – eine Ruhrpott Messe- oder Shopping-Tour. Die Dortmunder Westfalenhallen bieten viele tolle Veranstaltungen und Konzerte an. Dasselbe gilt für Essen und die legendäre Motorrad- und Campingausstellung … Es hat sich im übrigen in Biker-Kreisen herumgesprochen, dat et im Pott die beste Curry-Wurst geben soll!

Biker Stammtische in Köln sind – auf jeden Fall – ein idealer Ausgangspunkt in viele Richtungen des Landes. Da man als Kölner das ganze Jahr über den Karneval in sich trägt, ist man als “berühmt berüchtigte Frohnatur”, mit dem unvergleichlich sympathischen Diaket, ein überall im Lande sehr gern’ gesehener Gast. Viele Pensionen und Jugendherbergen bieten daher (zu sehr günstigen Biker-Konditionen) “Bed & Breakfast” an.

Wohin auch die Reise uns hinführen mag: Nichts ist schöner als der Kölner Dom und unser Bike. Einen guten Überblick über Biker Stammtische in Köln gibt es hier.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
 

Leave a Reply